Archiv nach Kategorien: Alexander Kluge

Alexander Kluge – Seen sind für Fische Inseln

Seen sind für Fische Inseln. Die 137 besten Fernsehsendungen von Alexander Kluge auf 14 DVDs: 30 Stunden enzyklopädische Vielfalt. Wunder können, wie man weiß, überall vorkommen. Manchmal sogar im deutschen Fernsehen. Während die einen Geld in Volksmusik-Shows und Arztserien verheizen und die anderen werbefinanziert die Unbedarften und Bedürftigen der Lächerlichkeit preisgeben, produziert einer ein Programm, das in kein Sendeschema passt. Mit Erfolg. Seit über 20 Jahren. Kluge und seine Produktionsfirma dctp holen unverdrossen all das ins Fernsehen hinein (und zurück), wozu Fernsehgeschädigte kompensatorisch greifen: Lyrik und Kino, Literatur und Oper, Jahrmarkt und Theorie, Facts und Fakes. Aber das Land dieses TV-Wunders ist eher Zapperdomäne. Und wer zappt statt zu suchen verpasst schnell was. Darum gibt es jetzt exklusiv bei Zweitausendeins das Feinste und Beste aus Kluges Fernsehen: Mit Pierre Boulez, Dirk Baecker, Karl-Heinz Bohrer, Alfred Edel, Irene Dische, Jörg Friedrich, Robert Gambill, Durs Grünbein, Karl-Otto Hondrich, Heiner Müller, Ivan Nagel, Christoph Schlingensief, Georg Schramm, Helge Schneider, Joseph E. Stiglitz. Gesamtspielzeit 30 Stunden. Untertitel in Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch und Russisch. 14 DVDs in einer Box mit einem Beibuch von Alexander Kluge und Martin Weinmann.

Pluriversum

Preis: EUR 24,00

Anlässlich des 85. Geburtstags von Alexander Kluge richtet das Museum Folkwang dem Filmemacher, Autor und Künstler eine umfassende Werkschau aus. Die Ausstellung führt in sein künstlerisches ‚Pluriversum‘ ein und zielt auf die Veranschaulichung von Kluges zentralen Methoden, Themen und Denkwegen. Im Zentrum stehen dabei seine filmischen Collagen. Die ausstellungsbegleitende Publikation greift die Themen der Ausstellung auf und stellt das für Kluge zentrale Arbeitsprinzip der Kollaboration ins Zentrum, das ‚Zusammen denken‘ mit Wissenschaftlern und Künstlern wie beispielsweise Thomas Demand, Georg Baselitz oder Ben Lerner. Wie die Ausstellung entsteht auch die Publikation in enger Zusammenarbeit mit Alexander Kluge. „Alexander Kluge―Pluriversum“, Museum Folkwang, Essen (15. September 2017 bis 7. Januar 2018 und im 21er Haus in Wien von Februar bis April 2018).

Tür an Tür mit einem anderen Leben: 350 neue Geschichten Rezessionen

Tür an Tür mit einem anderen Leben: 350 neue Geschichten

Unverb. Preisempf.: EUR 22,80

Preis:

n+1, No. 2: Happiness

n+1, No. 2: Happiness

HAPPINESS, Elif Batuman’s „Babel in California“; Benjamin Kunkel on J. M. Coetzee; Mark Greif’s „Meaning of Life“; Keith Gessen’s „Vice-President’s Daughter“; Marco Roth’s „Last Cigarettes,“ George Scialabba’s „Farewell, Hitch,“ Rachel Sherman’s „The Reaper.“ Plus Alexander Kluge.

Preis:

Mehr Kluge Alexander Produkte

Gelegenheitsarbeit einer Sklavin: Zur realistischen Methode (edition suhrkamp)

Gelegenheitsarbeit einer Sklavin: Zur realistischen Methode (edition suhrkamp)

Unverb. Preisempf.: EUR 8,00

Preis:

Mehr Kluge Alexander Produkte